TOUR ZUM GLETSCHERSEE JÖKULSÁRLÓN

Dauer: 11-13 Stunden
Abfahrt: 08:00
Passagiere: Min 2 - 4

Einzelheiten

Die 4x4-Tour an Islands Südküste ist ein einmaliges Erlebnis. Sie werden die Orte Selfoss, Vík, Kirkjubæjarklaustur und den Wasserfall Skógafoss passieren.

Wir durchqueren den Sander Skeiðarársandur, der für seine Sandstürme bekannt ist. Die Südküste Islands ist geprägt von zahlreichen Gletscherflüssen, die in den atlantischen Ozean fließen. Sie transportieren tonnenweise Vulkanasche und verändern laufend die Küsten. Kurz vor Erreichen der Gletscherlagune passieren wir den Gletscher Öræfajökull, aus dem Islands höchster Gipfel, der Hvannadalshnjúkur (2.119m), heraus ragt.

Der Gletschersee Jökulsárlón ist nicht nur beeindruckend, sondern unterliegt auch ständiger Veränderung. Europas größter Gletscher, der Vatnajökull, kalbt blau und weiß leuchtende Eisberge, die auf der Wasserfläche schwimmen. Sie haben Zeit, am Ufer entlang zu schlendern und die geheimnisvollen Formen der Eisberge zu bewundern. Wenn Ihnen das nicht genügt, können Sie die Lagune von Bord eines Amphibienfahrzeugs bewundern, das sich mühelos durch die Eisformationen schlängelt. Jökulsárlón ist ein Naturwunder, das Sie einmal im Leben gesehen haben sollten!

Bitte beachten Sie, dass die Tourroute vom Wetter abhängig ist. Wir empfehlen Ihnen, warme Kleidung und gutes Schuhwerk zu tragen, denn das Gelände ist oft uneben.

Höhepunkte der Tour zur Gletscherlagune Jökulsárlón:

  • Skaftafell Nationalpark
  • Schwarze Lavastrände
  • Gletscherflüsse
  • Gletschersee Jökulsárlón
    • Optional: Bootstour (nicht im Preis inbegriffen)
  • Gletscher Vatnajökull und Öræfajökull
  • Kleine Orte

Diese Tour dauert 11-13  Stunden und ist ganzjährig möglich. Ab 7:30 Uhr holen wir Sie kostenlos an Ihrem Hotel im Hauptstadtgebiet ab.

Video

Book now!

Loading...